vegane Kichererbsen Knuspies

 

Dieser eiweißreiche Snack ist die ultimative Alternative zu fettigen Chips oder anderen salzigen Kalorienbomben. Sie sind schnell gemacht, benötigen nur wenige Zutaten und enthalten auf 100g nur 160 kcal und stolze 7g Eiweiß. 

 

Wenn du das nächste Mal von einem besorgten Omni gefragt wirst "Wo bekommst du eigentlich deine Proteine her?" bewirf ihn doch einfach mit Kichererbsen Knuspies! :-) 


Für vegane Kichererbsen Knuspies benötigst du:

  • Kichererbsen aus der Dose
  • etwas Öl
  • Salz, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Zwiebelpulver und/oder andere Gewürze nach deinem Geschmack

Backzeit ca. 30min bei 220°C Ober-/Unterhitze

ergibt pro Dose Kichererbsen 2 Portionen // ca. 160 kcal und 7g Eiweiß pro Portion



Und so funktioniert´s:

 

Gieße die Kichererbsen über einem feinen Sieb ab. Fange dabei unbedingt die kostbare Flüssigkeit auf. Daraus lässt sich ganz wunderbar veganer Eischnee herstellen.

 

Wie das funktioniert und was du daraus zaubern kannst, haben wir hier für dich zusammengefasst. 

 

Gebe die abgetropften Kichererbsen auf ein sauberes Geschirrtuch. Wälze sie darauf hin und her bis sie vollständig trocken sind. 

 

Die trockenen Kichererbsen gibst du dann in eine Schüssel. Gebe pro Dose Kichererbsen einen Teelöffel Öl hinzu und mische sie solange, bis sich das Öl auf allen Kichererbsen verteilt hat. 

 

 

 

Die trockenen und eingeölten Kichererbsen legst du nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. 

 

Achte dabei darauf, dass die Kichererbsen nicht aufeinander, sondern eben liegen.

 

Backe die Kichererbsen nun für etwa 25min bei 220°C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene deines Ofens. 

 

Nach etwa 15min der Backzeit solltest du einmal kräftig am Backblech rütteln, sodass die Kichererbsen sich drehen und gleichmäßig von allen Seiten bräunen.

 

Nach 25min ist es an der Zeit die Knuspies zu würzen. Sie sollten inzwischen etwas Farbe angenommen haben und schon schön knusprig geworden sein.

 

Gehe großzügig mit den Gewürzen um.

Auf eine Dose Kichererbsen haben wir jeweils einen Teelöffel Salz und Paprikapulver, sowie jeweils einen halben Teelöffel Kreuzkümmel und Zwiebelpulver verwendet. Natürlich kannst du auch Knoblauchpulver, Ingwer, Kräuter und viele andere Gewürze verwenden. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

 

Die Gewürze haben wir auf den Knuspies verteilt und die Kichererbsen dann einige Male auf dem Backblech gewälzt, sodass alle Seiten mit Gewürzen bedeckt waren.

 

Die gewürzten Kichererbsen Knuspies gibst du nun nochmal für 5min in den Ofen, damit die Gewürze ihr volles Aroma entwickeln.

 

Nehme die veganen Kichererbsen Knuspies nun aus dem Ofen und lasse sie an der Luft abkühlen. 

 

Decke die dafür bitte nicht ab. Sie würden anfangen zu schwitzen und ihre leckere Knusprigkeit verlieren.

 

 

 

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Nachmachen! 

 

Du hast noch eine Frage zum Rezept? Dir ist während des Kochens etwas aufgefallen? Du willst über deine Erfahrung mit diesem Rezept berichten?

 

Hinterlasse uns einen Kommentar!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0